Logo_Kainz_Wagyu_RGB

Exklusiv bei uns erhältlich: Das KAINZ-Wagyu

Fleischrarität für höchste Ansprüche

Der ultimative Fleischgenuss aus regionaler Produktion: Sie erhalten das Fleisch von KANZ-Wagyu, bei uns unter anderem als Pakete (gerne können Sie auch Ihr eigenes Paket zusammenstellen). Eine Fleischrarität in absoluter Spitzenqualität mit einem unvergleichlichen Geschmack und von Rindern aus artgerechter biologischer Weidehaltung.

Erzeugt wird diese Fleischrarität von der Scheyerer Familie Kainz und bei uns ist sie exklusiv erhältlich. Das Fleisch für Gourmets und alle anderen Fleischliebhaber, denen die Lebensbedingungen der Tiere nicht egal sind und die beim Fleischgenuss ein gutes Gewissen haben wollen.

Wagyu und Kobe: Kleine Tierkunde

Das japanische Wort Wagyu heißt übersetzt nichts anderes als Japanrind. Eine Besonderheit dieser in Japan „indigenen“ Rinder ist, dass sie in ihrer langen Geschichte kaum Kreuzungen unterzogen wurden. Der Export von Wagyu-Fleisch, lebenden Rindern, Embryonen oder Samen aus Japan ist streng verboten. Die heutige Population außerhalb Japans stammt von Tieren ab, die zu wissenschaftlichen Zwecken Mitte der 90er-Jahre in die USA exportiert wurden. Wenn Wagyus aus der Region Kobe in Japan kommen, nennt man sie auch Kobe-Rinder. Diese gelten heute als die Rinder mit der besten Fleischmarmorierung überhaupt. Ihr Nachteil: Reinrassige Wagyus sind vergleichsweise klein und wachsen sehr langsam.

Das KAINZ-Wagyu: Einzigartige Kreuzung

Die Familie Kainz kombiniert deshalb in ihrer Kreuzung die Fleischqualität des Kobe-style Wagyu mit der Fleischfülle des Limousin,  der bekanntesten französischen Rinderrasse. In Europa werden Wagyu-Rinder nur von wenigen Züchtern gehalten und das KAINZ-Wagyu  ist über die Grenzen Bayerns hinaus einzigartig. Die ersten Wagyus auf dem Kainz-Rinderhof kamen bereits im Jahre 2008 zur Welt. Damit gehörte die Familie Kainz zu den Vorreitern in Deutschland, wo es Wagyus erst seit 2006 gibt. Ihr fullblood Wagyu-Stier Kyoji hat Kobe-Blut. Der Sohn des  berühmten australischen Bullen Kikuhana und Enkel von Dai 7 Itozakura und wird in einer Gruppe von Limousin-Färsen und -Kühen gehalten.

Rinderhof und Haltung der Familie Kainz

Heimat der KAINZ-Wagyus ist der idyllisch gelegene Rinderhof im Paartal am südöstlichen Stadtrand von Schrobenhausen. Die Tiere wachsen dort in artgerechter Haltung auf und bekommen nur das beste Futter, das die Familie Kainz selbst anbaut (kein Zukauf!): Klee und Luzerne, Kräuter, Gras, Heu, Kartoffeln und Mais. Bei der Fütterung orientiert sich die Familie Kainz an den japanischen Vorbildern, natürlich angepasst an die heimischen Bedingungen. Das bedeutet unter anderem: 2 Jahre Weidehaltung, in den letzten 3 bis 6 Monaten vor dem Schlachten intensivere Fütterung im Stall.

Das KAINZ-Fleisch: Ausnahmequalität

Das Ergebnis muss keinen Vergleich scheuen, nicht einmal mit dem berühmten Vorbild aus Japan: Das KAINZ-Wagyu vereint die besonderen Stärken der beiden Eltern und bringt volles Filet und Roastbeef. Das Fleisch besitzt dabei eine schöne, aber nicht zu starke Marmorierung und eine außergewöhnlich milde Fettqualität. Es zergeht regelrecht auf der Zunge und entwickelt einen unvergleichlichen, wunderbar nussigen und intensiven Geschmack. Selbst für den verwöhntesten Feinschmecker ein absoluter Hochgenuss aus heimischer und natürlicher Erzeugung.

Wagyu-Fleischpakete und Einzelbestellungen

Preis pro Paket 99,– € entspricht 33,– €/kg

  • R.-Lende 400 g
  • Steaks zum Kurzbraten 500 g
  • Braten 1.000 g
  • Burger Patties 1.100 g

Preis pro Paket 135,– € entspricht 27,– €/kg

  • R.-Lende 600 g
  • Steaks zum Kurzbraten 600 g
  • Braten 1.500 g
  • Burger Patties 1.500 g
  • Hackfleisch 800 g

Preis pro kg

  • Filet / 198,-€
  • Strip Loin (Lende) / 129,-€
  • Rib Eye / 129,-€
  • Hüfte (Sirloin, Top Butt Heart) / 79,-€
  • Bürgermeisterstück (Tri Tip) / 49,-€
  • Tafelspitz (Top Butt Cab) / 49,-€
  • Round Steaks (Oberschale) / 59,-€
  • Flanksteak / 89,-€
  • Skirtsteak / 79,-€
  • Flat Iron (a. d. flachen Schulter) / 89,-€
  • Brust (Brisket) / 29,-€
  • Burger-Patties / 29,-€
  • Braten / 29,-€
  • Gulaschfleisch a. d. Wade / 19,-€
  • Hackfleisch / 19,-€

* Mindestbestellmenge  1/2 kg pro Artikel

Reservierung

Reservieren Sie sich jetzt das Paket Ihrer Wahl.
Dazu einfach das folgende Formular ausfüllen und abschicken.

Sie werden von uns etwa zwei Wochen vorher über den Termin informiert, ab wann ihr Fleischpaket zur Abholung bereit ist.