Roastbeef mit Senfkruste, Rotweinsauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 900g Roastbeef
  • 15g Gewürzsalz, Fett/ Öl
  • 90g Röstgemüse (klein geschnitten)
  • 150g Rotwein
  • 250g Fond
  • 20g Butter
  • Stärke
  • Salz, Pfeffer

    Kruste:

  • 50g Butter
  • 20g Eigelb, Paniermehl
  • 20g Senf,
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • Limettensaft

Zubereitung:

    1. Ofen auf 180°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
    2. Die Fettseite vom Roastbeef gleichmäßig einritzen.
    3. Fleisch mit dem Gewürzsalz einreiben & in einem Bratgeschirr von allen Seiten gleichmäßig anbraten.
    4. In den Ofen geben und braten, dabei regelmäßig mit dem Fettstoff übergießen.
    5. Für die Senfkruste die Butter mit dem Eigelb schaumig rühren, dann Senf & so viel Paniermehl beigeben, dass die Masse gut formbar wird.
    6. Die restlichen Zutaten der Kruste zum Abschmecken beigeben.
    7. Bei einer Kerntemperatur von 45°C das Fleisch aus dem Bratgeschirr nehmen, auf ein Gitter legen und an einem warmen(!) Ort ruhen lassen.
    8. Das Röstgemüse in das Bratgeschirr geben und anrösten.
    9. Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen und sirupartig einkochen, dann mit dem Fond auffüllen & köcheln lassen.
    10. Die Sauce durch ein Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer abschmecken & mit der Stärke abbinden.
    11. Den Ofen auf Grillfunktion/ Gratinieren stellen.
    12. Das Roastbeef mit der Kruste bemanteln und bei hoher Hitze kurz gratinieren.
    13. Die Sauce mit dem Großteil der Butterflocken aufmontieren (nicht mehr kochen).
    14. Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden & mit der restlichen Butter bepinseln.

Related Post

10. DEZEMBER 2020

Glasierte Birnenspalten

10. DEZEMBER 2020

Ofenkürbis

10. DEZEMBER 2020

Rinderbraten