Rinderfilet mit Whiskysauce

Zutaten für 4 Personen:

Rinderfilet:

  • Rinderfilet
  • Fett/ Öl
  • Butter
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer

Whiskysauce:

  • 80g Sellerie
  • 80g Karotten
  • 150g Zwiebel
  • Fett/ Öl
  • schwarze Pfefferkörner
  • 50g Whisky
  • 5-8g Stärke
  • 500g Kalbs-/Rinderfond

Zubereitung:

  • Chateaubriand Kopf/ Mittelstück 360-400g – 25-30 Minuten
  • Filetsteak ca. 160g-220g – 15 Minuten
  • Medaillons oder Tournedos 2 Stk. je 90g – 7-8 Minuten
  • Filet Mignon aus dünnerem Stück zur Spitze, 3 Stk. je 60g (nur in der Pfanne)

Rinderfilet:

    1. Silberhaut entfernen, das Rindsfilet mit Salz & Pfeffer würzen, und rundherum braun anbraten (Pfanne mit Bratensatz aufheben)
    2. Filet auf den Thymian legen (Backblech/ Bratreine) und im Ofen bei 100°C garen (Kerntemperatur 48°C (medium rare) – 58°C (medium well))
    3. Filet & Thymian aus dem Ofen zurück in die Pfanne geben, und mit frischer Butter erneut anrösten (Butter sollte schäumen)
    4. Fleisch kurz ruhen lassen und aufschneiden, mit der Butter aus der Pfanne beträufeln und die Schnittflächen leicht salzen

Whiskysauce:

    1. Röstgemüse anrösten, wenn dieses braun ist, Pfeffer zugeben und mit 2/3 Whisky flambieren
    2. Fond aufgießen und zur Hälfte einkochen lassen, durch Sieb geben und mit angerührter Stärke abbinden
    3. mit dem restlichen Whisky auffüllen und servieren

Related Post

10. DEZEMBER 2020

Glasierte Birnenspalten

10. DEZEMBER 2020

Ofenkürbis

10. DEZEMBER 2020

Rinderbraten