Raffinierter Partysnack: Albondigas (Hackfleischbällchen in Tomatensoße) mit Spaghetti

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Dosen stückige Tomatensoße
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Paprikapulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 guter Schuss Sherry-Wein
  • 400 g Spaghetti
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Petersilie klein hacken und mit Rinderhackfleisch, Semmelbrösel, etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und ordentlich vermengen.
  2. Aus der Fleischmasse gleichgroße Kugeln formen.
  3. Zwiebel und Knoblauch würfeln.
  4. Anschließend das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Hackbällchen darin anbraten.
  5. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ebenfalls leicht anschwitzen.
  6. Die Hackbällchen mit einem guten Schuss Sherry-Wein ablöschen und mit der Tomatensoße und Gemüsebrühe aufgießen.
  7. Die Albondigas in Tomatensoße ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  8. Währenddessen die Spaghetti kochen und abschließend mit den Hackbällchen und der Soße servieren.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Related Post